Im Folgenden werden einige wesentliche Begriffe aus dem Bereich der sozialen Wirkungsmessung und des SROI erläutert.

 


Deadweight

Mittels Deadweight werden die Ergebnisse gemessen, die erzielt worden wären, wenn es die Organisation nicht gegeben hätte, was also “sowieso geschehen wäre”.

 


Impact

Impact bedeutet “Auswirkung” oder “Wirkung” und bezeichnet jene Ergebnisse, welche durch die Aktivitäten einer bestimmten Organisation erzielt wurden und für die Stakeholder relevant sind. Es kann sowohl negativen, unerwünschten oder nicht beabsichtigten, wie auch positiven, erwünschten und beabsichtigen Impact geben.

Die Ermittlung des Impact spielt bei einer SROI Analyse eine zentrale Rolle. Mittels Impact Map wird entlang der verschiedenen Stakeholder der Input, die Aktivitäten und der Output, sowie die Wirkung, der Impact, einer Aktivität erfasst.

 


Output

Als Output werden alle direkten und messbaren Ergebnisse von bestimmten Aktivitäten einer Organisation bezeichnet. Der Output wird oft in Mengenangaben ausgedrückt, z.B. die Anzahl an Teilnehmer.

 


SROI

Der Social Return on Investment (SROI) ist ein Konzept zur Messung des sozialen Impacts.
Die Kalkulation des finanziellen «Return on Investment» (ROI) ist bei Unternehmen bereits weit verbreitet und zeigt mit einem Zahlenwert den finanziellen Mehrwert einer Investition auf. Der SROI setzt bei dieser Methode an, möchte aber die soziale und gesellschaftliche Wertschöpfung sicht- und messbar machen.

Durch einen engen Dialog mit den Anspruchsgruppen kann mit Hilfe des SROI die gesellschaftliche Wirkung konkret und messbar vorausgesagt werden. Mit der Ausrichtung auf die zukünftige Entwicklung unterscheiden sich die Ergebnisse auch deutlich von einer Evaluation, welche eine rückwärtige Ausrichtung hat und insbesondere bei Projektabschluss wenig Spielraum für Steuerung und Optimierung offen lässt. Philantrophische Geldgeber oder die öffentliche Hand schätzen vor allem auch die transparente Darstellung der Datenerhebung und der Bewertung. Eine SROI Analyse besteht aus verschiedenen Prozess-Schritten, welche jeweils aufeinander aufbauen.

 


SROI-Bericht

In einem SROI Bericht werden die einzelnen Prozessschritte einer SROI-Analyse transparent aufgezeigt. Ein solches Dokument umfasst rund 50-70 Seiten und macht für Geldgeber und Investoren deutlich, welcher umfassende Wert in einem gesellschaftlichen und ökologischen Sinn mit der Finanzinvestition geschaffen wird. Wichtig ist dabei nicht ausschliesslich der abstrakte Zahlenwert, als vielmehr die Datensammlung im Dialog mit den verschiedenen Stakeholdergruppen und die präzise Festlegung der Veränderungsziele. Auf dieser Grundlage kann die Geschäftsentwicklung des Social Business sehr gezielt gesteuert und bezüglich der umfassenden Wertschöpfung überprüft werden.