Deutsch English Social Entrepreneurship Initiative & Foundation Social Entrepreneurship Initiative & Foundation Social Entrepreneurship Initiative & Foundation Social Entrepreneurship Initiative & Foundation

Category: Events

#BigData4GOOD talk - Juni 1, 2014 by Johannes Wander

Einladung_Alumni_Meeting2

Am 12. Juni findet die dritte Veranstaltung in der Reihe #ITforGOOD der seif statt mit Unterstützung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich – Standortförderung. Dieses Mal widmen wir uns dem Trendthema BigData und stellen erneut die Frage, wie diese Entwicklung für etwas Gutes genutzt werden kann!

Zu Gast beim #BigData4GOOD talk iInkubator für Cultural Entrepreneurship der ZHdK sind André Golliez, Präsident des Verein Opendata.ch, sowie Alice Kohli aus dem Ressort NZZ Data. André wird uns Big, Open und Personal Data erklären, während Alice ihren Fokus auf Data-Driven-Journalism legt. Beide werden uns die Trends anhand von Beispielen erklären und so verständlicher machen, wie Daten heute eingesetzt und genutzt werden, um einen realen Mehrwert zu schaffen.

Anschliessend wollen wir der Community wieder Gelegenheit zum Austausch geben, dieses Mal in Form einer Podiumsdiskussion mit unseren beiden Rednern sowie Richard Frank, Chief Legal Officer der healthbank,  und Victor Schlegel, Head Business Intelligence/BigData Services der Swisscom – und natürlich Euch!

 

Das Programm

ab 18:30 Welcome

19:00 André Golliez – Big, Open und Personal Data

19:15 Alice Kohli – Data-Driven-Journalism

19:30 Podiumsdiskussion

20:00 Apéro

 

Wir freuen uns auf Euch! Bitte meldet Euch doch zur besseren Planung kurz an.

Die #ITforGOOD-Serie wird ermöglicht durch

AWA_de_farbig_transparentseif_logo_web

 

 

 

seif Awards 2014: ein neuer Rekord - Mai 21, 2014 by Johannes Wander

Weltkarte Eingaben

Die vierte Auflage des seif Businessplanwettbewerbs für Social Entrepreneurs macht deutlich: Der Sektor und die internationale Vernetzung wächst mit grosser Dynamik.

Am 30. April ging die Bewerbungsfrist für die seif Awards 2014 zu Ende und endlich sollte die magische Grenze von 100 Bewerbungen geknackt werden. Um Mitternacht konnten wir auf Euch, auf sagenhafte 131 Bewerbungen, anstossen.

Facts & Figures
Aus insgesamt 27 unterschiedlichen Ländern von fünf Kontinenten erhielten wir dieses Jahr Eingaben. Von den 131 Bewerbungen kommen 70% aus der D-A-CH Region und 30% aus der restlichen Welt. In absoluten Zahlen stieg die Beteiligung am Wettbewerb in den beiden Hauptmärkten Schweiz und Deutschland. Fun Fact: Aus Nigeria erhielten wir dieses Jahr mehr Eingaben als aus Österreich.

Diversifiziertes Bewerberfeld
Die Bewerbungen decken wie üblich ganz unterschiedliche Themenfelder ab. Die globale Beteiligung ist überraschend und erfreulich. Mariana Christen Jakob, Gründerin von seif, freut sich über diese Entwicklung: „Vor drei Jahren glaubte kaum jemand an namhafte Bewerbungen von Social Entrepreneurs bei einem Schweizer Wettbewerb. Heutekönnen wir annähernd die Qualität und Zahl der Cases aufweisen wie renommierte Ausschreibungen. Das ist ein Zeichen für die Professionalisierung der Social Entrepreneurship Ecosystems mit vielen wichtigen Akteuren.“

Qual der Wahl
Die seif Fachjury mit namhaften Fachleuten aus ganz unterschiedlichen Bereichen war besonders gefordert. In einem ersten Schritt wurden 24 Start-ups nominiert, welche am 22. Mai die einzigartige Gelegenheit haben für die seif Awards 2014 zu pitchen. Wer wird Finalist und wer gehört zu den Preisträgern? Um hier Näheres zu erfahren braucht es noch etwas Geduld bis zu der Preisverleihung. Ganz wichtig war aber auch in all den Diskussionen: Es gibt viele spannende und innovative Ideen für den Social Entrepreneurship Sektor. Vielleicht braucht es bei den einen oder anderen noch Entwicklungsschritte, aber alle haben einen Applaus und viel Respekt verdient.

Tom Szaky bei der Preisverleihung
Tom Szaky2Am 2. Juli wird dann live in der Limmat Hall Zürich verkündet, wer auf dem Podium stehen soll, wer im Finale ist und wer letztlich auf dem Podest steht. Prof. Dr. Lutz Nolte, Präsident des CTI Start-up & Entrepreneurship Programms, wird die Preisverleihung eröffnen. Tom Szaky, der Gründer von Terracycle und laut Forbes einer der weltweit führenden 30 Social Entrepreneurs, wird uns in die spannende und vielversprechende Welt von Social Entrepreneurship einführen. Wir von seif sind selber gespannt, sowohl auf die Gewinner, als auch die Speaker, und würden uns sehr freuen Euch begrüssen zu dürfen. Die Anmeldung ist kostenlos und erfolgt online.

Eventbrite - seif Awards Preisverleihung

Hackathon4Good - April 21, 2014 by Johannes Wander

Panter und seif präsentieren,
mit der Unterstützung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich – Standortförderung:

H4G_Banner

 

Hackathon4Good von Panter und seif im Colab Zürich

Am Samstag und Sonntag, 10. / 11. Mai, findet im Colab Zürich der “Hackathon4Good” statt. Ziel ist es, die Social-Entrepreneurship- und die Hacker-Community Zürichs zusammenzuführen, um einen gesellschaftlichen Wandel mit Open Data und technischen Hilfsmitteln anzustossen. Innerhalb von rund 30 Stunden sollen in Teams, welche Entrepreneurs und ProgrammiererInnen umfassen, Projektideen entwickelt und Prototypen programmiert werden. Bearbeitet werden Ideen, welche die Teilnehmenden bis zum 4. Mai einreichen und dann am Hackathon präsentieren. Der Hackathon wird von Experten aus beiden Communities geleitet und die drei besten Projekte von einer Jury am Sonntag mit einem Preis ausgezeichnet, wodurch die Teilnehmenden Feedback erhalten. Für Verpflegung ist gesorgt.

Programm

Samstag
09:00 – Registrierung & Frühstück
10:00 – Welcome, Programm & Ablauf
10:30 – Experten-Briefing durch Open Data Zürich / Pitching der Ideen
11:00 – Beginn Coding
12:30 – Lunch
13:30 – Coding-Fortsetzung
16:40 – Zwischenpräsentationen bei Bedarf, weiter coden
18:30 – Abendessen
20:00 – Weiter coden

Sonntag
09:00 – Frühstück
10:00 – Zwischenstand & Updates
10:15 – Start Coding
12:00 – Abgabefrist
12:00 – Lunch
13:30 – Präsentationen
15:00 – Jurierung
15:30 – Preisverleihung
16:00 – Post-Event-Sozialisierung

Kostenlose Anmeldung auf Eventbrite oder direkt hier:

Weitere Infos:

Datum Hackathon
Samstag, 10. & Sonntag, 11. Mai 2014

Anmeldefrist
4. Mai 2014

Einreichetermin Ideen
4. Mai 2014, 12 Uhr bei Johannes Wander, seif, johannes.wander@seif.org

Zeiten

Samstag, 9:00 – Open end
Sonntag, 9:00 – ca. 16:00 Uhr

Ort
Colab Zürich, Zentralstrasse 37, 8003 Zürich


Verpflegung
Getränke und Essen werden offeriert

Teilnahmekosten
Keine

Für weitere Informationen:
Lukas Keller, Colab Zürich, luk@panter.ch

Support
Der Anlass wird vom Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich – Standortförderung unterstützt: Vielen herzlichen Dank!

Veranstalter

Panter AG zählt zur technologischen Spitzengruppe der agilen Informatikdienstleister im Raum Zürich und ist Mitinitiantin des Colab Zürich. Mit kompetenter Beratung, zielgerichtetem Projektmanagement und hochwertiger Software-Entwicklung unterstützen die Software-Ingenieure von Panter ihre Auftraggeberinnen und Auftraggeber darin, Vorhaben termin- und kostengerecht zum Erfolg zu führen.
www.panter.ch

seif (Social Entrepreneurship Initiative & Foundation) fördert Personen oder Teams, die mit innovativen Ideen unternehmerische Antworten für gesellschaftliche Fragestellungen suchen. Die Förderung von seif setzt bei der Businessidee an, begleitet die Entwicklung des Businessplans und vermittelt Support bei den Fragen rund um die Unternehmensgründung und -entwicklung.
www.seif.org

Tickets verkaufen über Eventbrite
#ITforGOOD / Community Meeting - Februar 7, 2014 by Johannes Wander

#ITforGOOD

Wir laden zum ersten Community Meeting 2014 und starten direkt mit einem brandaktuellen Thema: #ITforGOOD

Zu der Frage, wie ICT für gesellschaftlich sinnvolle und nachhaltige Zwecke eingesetzt werden kann, werden wir am 10. März einen Themenabend im Inkubator für Cultural Entrepreneurship der ZHdK veranstalten. Eine Einführung in das Thema gibt uns Leon Reiner vom HUB Berlin, anschliessend werden Andreas Amstutz, Gründer von Sharely, und Stella Schieffer, Initiantin von BringBee, ihre Projekte vorstellen und ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Abschliessend wollen wir der Community Gelegenheit zum Austausch geben und Chance als auch Risiken des Themas gemeinsam diskutieren.

Das Programm

19:00 Welcome
19:15 Leon Reiner – HUB Berlin
19:30 Andreas Amstutz – Sharely
19:45 Stella Schieffer – BringBee
20:00 Open Space & Discussion

Wir freuen uns auf euch! Bitte meldet euch doch zur besseren Planung kurz an.

***Update: Wir haben nicht mehr viele Plätze! Wenn ihr kommen wollt, meldet euch auf jeden Fall vorher über Eventbrite an, sonst dürfen wir euch vor Ort nicht einlassen. Falls ihr angemeldet seid, aber doch nicht kommt, meldet euch bitte wieder ab! Danke :) ***

 

#ITforGOOD wird präsentiert von

seif_logo_web
AWA_de_farbig_transparent
 

91 Eingaben aus 10 Ländern und 1 Überraschung - Juni 17, 2013 by Johannes Wander

Am 31. Mai endete die Eingabefrist für die diesjährigen seif Awards for Social Entrepeneurship. Knapp 100 Projekte auf der ganzen Welt nutzten die Frist. Damit begann für die seif Fachjury die ‘Qual der Wahl’ aus den 91 eingegebenen Projekten einige Wenige auszuwählen, die die Gelegenheit bekommen Ihre Idee live zu pitchen.

Egal ob USA, Österreich oder Panama: Bei der dritten Auflage der seif Awards for Social Entrepreneurship erhielten wir zu unserer grossen Freude Bewerbungen von fast allen Kontinenten. Mit insgesamt 91 Projekten toppt die Teilnahmezahl dieses Jahr erneut den Vorjahreswert (56 in 2012 bzw. 22 in 2011). Stärkste Teilnehmergruppe sind erneut Projekte aus der D-A-CH-Region, die insgesamt knapp 90 % der Bewerbungen ausmachen und aus einem breiten Spektrum an Fachbereichen kommen. Offenbar nutzten viele Projekte noch jede Minute bis einschliesslich 0 Uhr, denn wie üblich kamen über die Hälfte aller Anmeldungen in den letzten beiden Tagen.

Nachdem die Eingabefrist um 0 Uhr verstrichen war, begann dann die Arbeit für die Jury. Viele Bewerbungen bedeuten in dem Fall natürlich auch viele Businesspläne und Kurzbeschreibungen, die es zu Lesen galt – eine grosse Herausforderung, der die seif Fachjury gerecht wurde und wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Es zeigte sich, dass die seif Awards 2013 nicht nur durch die schiere Masse an Bewerbungen glänzen würden, sondern auch durch deren Qualität! Die eingereichten Projekte erwiesen sich in vielen Fällen als innovative und gut durchdachte Vorhaben, so dass die Auswahl umso schwerer wurde. Nach ausgiebigen Diskussionen, schwierigen Entscheidungen und ein paar Kompromissen erhielten knapp ein Viertel der Projekte die Möglichkeit sich am 12. Juni im Technopark der seif Fachjury zu stellen und ihr Projekt zu präsentieren.

Aus allen Pitchenden musste die Jury nun die besten 10 bestimmen, welche sich fortan ‘Finalisten der seif Awards for Social Entrepreneurship 2013‘ nennen dürfen. Welche Projekte das genau sind und wer dahinter steckt, ist noch streng geheim und wird erst auf der Preisverleihung am 03. Juli im Schiffbau 5 gemeinsam mit den vier Siegerprojekten bekannt gegeben. Eines sei jedoch jetzt schon gesagt: Wir halten eine grosse Überraschung für die Preisverleihung bereit, von der selbst wir – natürlich im positiven Sinne – überrumpelt wurden. Kommen lohnt sich also! Nicht zuletzt aufgrund unserer Gäste Klara Sekanina, Bill Liao und Corine Mauch, die den Abend mit Ihren Keynotes bereichern werden und jeder für sich schon ein Grund sind zu kommen. Details zum Event und Anmeldung finden Sie hier…

seif Cases LIVE! - Februar 21, 2013 by Johannes Wander

seif cases live HUB

Zum Finale des seif Professional Program 2012/13 erhalten die besten Projekte unter allen Teilnehmenden, die Möglichkeit sich vor der Öffentlichkeit sowie der seif Fachjury und den Mentoren zu präsentieren. Sie sind herzlich eingeladen diese und auch alle weiteren Projekte des Programms beim anschliessenden Aperò persönlich kennzulernen.

Start der Pitches: 12 Uhr im HUB Zürich!

Unverbindliche Anmeldung nehmen wir gern hier entegegen: https://www.facebook.com/events/450719088315203/

Digital Storytelling Seminar - Oktober 15, 2012 by Johannes Wander
Seminar Digital Storytelling

Seminar Digital Storytelling

Der Mensch denkt in Geschichten. Im digitalen Zeitalter entstehen diese Geschichten an verschiedenen Stellen (Social Media, Blogs, etc.) und in unterschiedlichen Formaten (Tweets, Videos, Fotos). Wie man diese Fragmente zusammenführt und seine Zielgruppe erreicht, zeigen Dr. Joana Breidenbach, Gründerin des betterplace lab und Dennis Buchmann, Absolvent der Deutschen Journalistenschule. Wichtig ist dabei vor allem das Handwerk des Erzählens, denn nur die guten Geschichten werden weitererzählt. Wie man welche digitalen Tools nutzt, um Zusammenhänge und Botschaften einfach und unterhaltsam zu vermitteln.

Weitere Informationen finden Sie unter: seif.org/angebote/seminare/

Wann? 19. Oktober 2012, 9-17 Uhr

Wo? Maagplatz 1, Zürich

 Anmeldung? www.amiando.com/digital-storytelling

seif Oktober Newsletter - Oktober 1, 2012 by Johannes Wander
Registrierung offen für das seif Professional Program - September 1, 2012 by Johannes Wander
Das seif Professional Program unterstützt Social Entrepreneurs in der Gründungsphase, welche mit ihrer Geschäftsidee einen gesellschaftlichen UND eine finanziellen Mehrwert anstreben, bei der Entwicklung eines Businessplans und beim Aufbau ihres jungen Unternehmens.
Ab sofort ist die Registrierung für das seif Professional Program 2012/13 eröffnet.

Das 10-tägige Programm bietet Fachwissen, Austausch und Vernetzung und vermittelt die Grundlagen rund um die Unternehmensgründung von Social Entrepreneurship. Zahlreiche Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen die TeilnehmerInnen durch Coaching und Mentoring und ermöglichen auf der einen Seite einen interdiziplinären Wissensaustausch und andererseits einen wertvollen Bezug zur Unternehmenspraxis.

 

Voranmeldung per Email an: angelika.hitthaler(AT)seif.org oder direkt hier registrieren: http://seif.org/angebote/professional-program/

Early Birds SEF-Swiss Start-up Award: 30. April 2012 - April 12, 2012 by Fabian Demichiel
Unter allen, die sich bis 30. April 2012 für den SEF-Swiss Start-up Award bewerben, wird ein Mentoring verlost! Weitere Infos unter: www.sef-swiss.ch/sef-award

 

« old entrys